21.04.18 - Balbina und Filmorchester Babelsberg, Nikolaisaal Potsdam

Hand und Note in schwarz und Seegras.

 

Konzert mit Gebärdensprachdolmetscher
Samstag, 21. April 2018, 20.00 Uhr, Großer Saal im Nikolaisaal Potsdam
Potsdamer Crossover Konzerte Bezaubernd kitschfreie Kunstlieder einer sprachverliebten Deutschpop-Poetin


Infos:

Balbina & Band | Deutsches Filmorchester Babelsberg | Leitung: Scott Lawton

"Fragen über Fragen" | Minimalistisch, verspielt, mysteriös, entrückt - einer Kunstperformerin gleich schwebt Balbina im streng geschnittenen Kleid über die Bühne. Was tut sie dort? Sie sucht "Wortgruppen in der Buchstabensuppe", beobachtet Glühwürmchen mit Fieber oder "klebt sich Tesa auf die Brillengläser und sieht das Leben wie Monet". Je näher sie die Wörter anschaut, desto fremder scheinen sie zurückzublicken. Balbina ist die Popkünstlerin der Stunde, gefeiert vom Feuilleton, verehrt von Herbert Grönemeyer, auf Händen getragen von ihrem Publikum. Das muss ihr erst mal jemand nachmachen! "Es war schon immer mein Wunsch, mit einem Orchester arbeiten zu dürfen", sagt die Berliner Musikerin mit polnischen Wurzeln, "weil ich dadurch facettenreichere, filigranere Sachen machen kann." Das angenehm pathosfreie Ergebnis ist nicht nur auf ihrem Album "Fragen über Fragen" zu bewundern, sondern hier und heute - live in concert!

VERANSTALTER: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH


Tickets:

Kartenbestellung online oder unter service@nikolaisaal.de


Mehr:

Nikolaisaal mit Gebärdensprache: https://www.nikolaisaal.de/hoervermittlung/musik-fuer-taubehoerbehinderte/ohr-gebaerdensprache.html 

Newsletter